Taufen

WICHTIGER HINWEIS !!!

Ich fotografiere gerne mit natürlichem Licht, und benütze Blitze erst, wenn das natürliche Licht nicht mehr ausreicht.

Da ich sehr Lichtstarke Linsen verwende, komme ich auch in der Kirche mit dem vorhandenen Licht aus und muss nicht blitzen.

So kann ich die Lichtstimmung in der Kirche am besten einfangen, sehr diskret eure Taufe begleiten und störe nicht unnötig die Zeremonie mit Blitzlichtgewitter.

Das gefällt nicht nur mir und dem Pfarrer, sondern auch euren Babies sehr.

 

Teilweise erfordern dunkle Kirchen, Kapellen, oder Nebenräume, in denen Tauffeiern abgehalten werden eine sehr offenblendige Art der Fotografie. Dies führt dazu, dass das Hauptobjekt, auf welches ich meinen Fokus lege, scharf abgebildet wird, und das 'Drumherum' unscharf. Ein weiteres Merkmal dieser Art der Fotografie ist die charakteristische Körnung.

Dies ist MEIN STIL, den ich und so viele meiner Kunden LIEBEN und SCHÄTZEN.

 

Diese Hintergrundunschärfe bzw. Vordergrundunschärfe wird von vielen Laien, besonders gerne von Hobbyfotografen  fälschlicherweise als 'unscharfes Bild' bezeichnet. Dem ist nicht so - hier liegt Unwissenheit vor.

 

Daher die Bitte an alle, die mich für eine Taufe buchen wollen:

Seht euch unbedingt bitte die folgende Fotogalerie an. Hier kommt meine Art Taufen zu fotografieren gut zur Geltung.